Am 11.12. (Sa.) und 12.12. (So.) findet wieder der alljährliche Christbaumverkauf an den TV Hösbach Tennisplätzen statt!
Auch in diesem Jahr könnt ihr euch so wieder ein bisschen HSG Aschafftal ins Wohnzimmer holen. Mit dem Kauf unserer schönen Fördervereins-Christbäume unterstützt ihr wie jedes Jahr unsere Handballjugend.

Beachtet bitte die entsprechenden Corona Regeln!

Wir freuen uns auf euch!

Verdienter Heimsieg gegen TuS Griesheim 38:23 (21:12)

Auf ungewohntem Terrain in der Halle am Weberborn unter besonderen Voraussetzungen konnten wir den Hinspielerfolg gegen Griesheim wiederholen. Im gesamten Spiel zeigte unser Team Spielwitz, Spielfreude und schön herausgespielte Tore.
Wir lagen schnell mit drei Toren in Führung(5:2, 8:5), bauten diese kontinuierlich bis zur Halbzeit auf neun Tore aus (21:12). Nur zu Beginn der zwei Halbzeit blieben wir vier Minuten ohne eigenes Tor, was der Gast nicht nutzen konnte. Mit einem 7:1 Lauf zwischen Minute 40 und 46 zogen wir auf 30:16 uneinholbar davon. Am Ende war es ein deutlicher 38:23 Heimsieg.

Im Livestream hatten wir einige Zuschauer, danke für Zuschauen, das Spiel kann im Nachgang gerne noch einmal angeschaut werden.

http://solidsport.com/hsg-aschafftal-a-junioren/watch/hsg-aschafftal-a-junioren-tus-griesheim-a-junioren

Danke auch an Andreas + Matthias Lentzkow für die Schnelltestung vor dem Spiel.

Es haben gespielt:
Tor: Joshua, Linus
Feld: Finn 11, Julius S. 9/2, Eric 8/2, Nick 6, Jona 2, Julius R. 1, Julian 1, Stephane, David, Nick, Luis
Am gestrigen Freitag dem 26.11 veröffentlichte der Hessische Handball Verband ein Schreiben zur aktuellen Situation. In diesem heißt es:

„Dem Antrag des Bezirks Odenwald/Spessart auf Aussetzung jeglichen Spielbetriebs auf
Bezirksebene bis auf weiteres wird mit Wirkung zum 26.11.2021, 12:00 Uhr stattgegeben. Das
Ziel ist es, den Spielbetrieb spätestens nach den Weihnachtsferien (15./16. Januar) wieder
aufzunehmen.“

Somit heißt es wieder einmal Füße und vor allem den Handball stillhalten. Wir versuchen den Trainingsbetrieb so lange wie möglich unter „2G Plus“ Bedingungen aufrechtzuerhalten, um den Trainingsfortschritt aller Mannschaften der letzten Wochen weiter voran zu treiben. Wir haben von den ganz kleinen bis zu den großen tolle Arbeit geleistet, ein komplettes aussetzen würde wieder einen großen Einschnitt in die Entwicklung und in den Mannschaftsgeist bedeuten. Wir drücken die Daumen, dass sich die Lage im neuen Jahr verbessert und wir bald wieder vollständig in die Halle können.

Eine positive Nachricht gibt es jedoch:

Nach den turbulenten Informationen im BHV / HHV / Bezirk/Odenwald Spessart und der Einstellung des Spielbetriebes für alle Teams im Bezirk ODW/SPESS ist unsere A-Jugend das aktuelle einzige Team der HSG, welches weiterhin am Spielbetrieb teilnehmen darf.
Am morgigen Sonntag erwarten wir die Gäste der TuS Griesheim um 15:15 Uhr in der Halle am Weberborn / Goldbach.
Aufgrund der neuen Corona-Regeln auf 2G+ ist die Zuschauerkapazität stark eingeschränkt.
Beim Einlass in die Halle muss neben dem Impfzertifikat/Genesenen Zertifikat (Ausweispflicht) zusätzlich ein negativer Schnelltest (24h) oder PCR-Test (48h) vorgelegt werden.

Wir haben einen Live-Stream zu unserem Spiel vorbereitet:
http://solidsport.com/hsg-aschafftal-a-junioren/watch/hsg-aschafftal-a-junioren-tus-griesheim-a-junioren

Da wir dies zum ersten Mal machen, hoffen wir das mit dem Streaming alles funktioniert. Dort könnt ihr euch das Spiel auch von zuhause aus anschauen.

Danke für die Unterstützung.
SV Erbach vs mA Jugend 35:25 (19:11)
Nichts zu holen beim Tabellenführer !

Mit einer und auch in dieser Höhe verdienten Niederlage kamen wir am Samstagnachmittag aus Erbach (Heppenheim) zurück.

Wir mussten wieder einmal krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten, auch waren nicht alle 100% fit. So wurde entsprechend improvisiert und die Mannschaft so gut es ging auf den Gegner eingestellt.
Immer wieder kam Erbach durch schnelles Umschaltspiel zu einfachen Torabschlüssen. Wir hatten das ganze Spiel über zu hektische Abschlüsse, aber auch zu viele technische Fehler, die Erbach gnadenlos ausnutze.
Zur Halbzeit lagen wir bereits mit 11:19 im Hintertreffen. In der zweiten Halbzeit versuchten das Spiel unserseits zu stabilisieren, was uns nur phasenweise gelang. Zwischenzeitlich wuchs der Vorsprung der Gastgeber auf 13 Tore an (48 min.) und man ahnte nichts Gutes. Ab diesem Zeitpunkt raffte sich das Team noch einmal zusammen und konnte die letzten 12 Minuten mit 7:4 Toren positiv gestalten. Endstand 25:35

Am Ende war es doch ein deutlicher Sieg des SV Erbach, die wir auch in Bestbesetzung an diesem Tage nicht geschlagen hätten.
Danke an die Apotheke/Bio3erlei und Reparaturservice Seubert für das Sponsoring der beiden Transporter.

Es waren dabei:
Tor: Jonas, Joshua, Linus
Feld: Julius S. 6/3, Eric 5/2, Finn 5, Julius R. 3, Stephane 3, Jona 1, Ben 1, David 1, Julian, Nick



HSG Hörstein/Michelbach vs. 1. Herren 17:36 (4:12)
In einem von Beginn an sehr einseitigen Spiel ging die HSG Aschafftal als klarer Sieger von Spielfeld.
Nach einem auf beiden Seiten sehr nervösen Start konnte sich die HSG Aschafftal auf Basis einer starken Abwehr- und Torhüterleistung bis zur 20. Minute auf 1:8 absetzen. Auch wenn im Angriff einige Chancen nicht genutzt wurden, konnte man so mit einem Spielstand von 4:12 in die Pause gehen.
Nach der Halbzeit fand man im Angriff besser ins Spiel, nutze die Chancen konsequenter und konnte sich so über die Stationen 8:19 (40. Minute) und 13:27 (50. Minute) einen ungefährdeten 17:36-Sieg erarbeiten.
Ein großes Dankeschön geht an die zahlreich mitgereisten Fans.
Es spielten: Haris Sedic (TW), Sebastian Braun (TW), Philipp Klimmer (10/4), Daniel Albert (6), Tim Horlebein (5), Julius Schröck, Manuel Roos (je 3), Dominik Domröse, Frank Liebig, Michael Tomaschek, Tim Klümper (je 2), Niklas Kreß (1), Lukas Neeb

HSG Haibach/Glattbach vs. mB Jugend 17:26 (6:16)
Nach dem ernüchternden Saisonstart gegen die oberligataugliche Mannschaft aus Odenwald letzte Woche waren unsere Jungs gewillt, diese Schlappe wieder auszumerzen. Gerade das Derby gegen Haibach/Glattbach, das einige Querverbindungen durch Schulkameraden in beiden Mannschaften hat, bot dabei natürlich wie immer nochmal eine gewisse Extra-Brisanz. Unser Team zeigte aber von Anfang an, dass es heute als Sieger vom Feld gehen wird. Besonders in der Abwehr arbeiteten die Jungs in der 1.Halbzeit sehr konzentriert und engagiert und ließen den Gastgebern kaum Raum zur Entfaltung, was zumeist, wenn überhaupt, in schlechten Abschlussgelegenheiten endete. An diesem Tag schaffte man es daraus auch einmal Kapital zu schlagen. So konnten wir einige Male über das Tempospiel zu Toren kommen. Abgesehen von einer kurzen Schwächephase spielten wir also eine richtig starke erste Halbzeit und gingen bereits mit 16:6 mehr oder weniger vorentscheidend in die Halbzeit. Nach der Pause geriet unser Spiel etwas ins Stocken. Begünstigt auch durch verschiedene Konstellationen, in denen wir spielten, waren die Abläufe in Abwehr und Angriff nicht mehr ganz so gefestigt und Haibach/Glattbach konnte die 2.Halbzeit sogar mit einem Tor für sich entscheiden. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch und nach der Partie schallte ein lautes ,,Derbysieger, Derbysieger“ durch die Halle, was man sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auch verdient hatte. Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen! In der nächsten Woche wartet dann nämlich in der Auswärtspartie bei der Tuspo Obernburg der nächste Meisterschaftskandidat, bei dem eine weitere Leistungssteigerung notwendig werden wird, wenn man dort bestehen will.
Kader:
Philipp Krause (1.-25.), Lorenz Mazur (26-50.) (TW);
William Junker 8, Tristan Bauer 5/2, Jac Brenner 4, Fabian Hauser 3, Luis Bergmann 3, Johann Staab 1, Tobias Zang 1, Emil Walde 1/1, Jonas Gundermann
Unserer Spiele am Wochenende:

Samstag 20.11:
14:00 Uhr
SV Erbach vs. m. A-Jugend

17:30 Uhr
FSG Odenwald Il vs. Frauen

20:00 Uhr
HSG Hörstein/ Michelbach vs. 1. Männer


Sonntag 21.11:
10:00 Uhr
m. E-Jugend vs. HSG Kahl/Kleinostheim

11:45 Uhr
m. D-Jugend vs. mJSG Kirchzell/ Bürgstadt

13:00 Uhr
SG RW Babenhausen III vs. 3. Männer

16:00 Uhr
HSG Haibach/Glattbach vs. m. B-Jugend


Bitte beachtet die Corona Regelungen in den Hallen!