Am Sonntag kämpft unsere männliche B - Jugend zuhause gegen die HSG Bachgau im Qualispiel für die Oberliga/ Landesliga.
Um 11 Uhr ist Anpfiff in der Tv Halle Goldbach!

Zuschauer sind gemäß 3G- Regel herzlich zum unterstützen eingeladen. Kommt vorbei.

Wie drücken die Daumen
Vorbereitungsspiel gegen die DJK Rimpar mit 17:26 verloren (HZ 8:15)

Wie zu erwarten trafen wir am vergangenen Sonntag auf einen sehr starken und robusten Gegner der DJK Rimpar.
Im Angriff produzierten wir zu viele Fehler und Rimpar kam immer wieder zu schnellen Toren durch Tempogegenstöße.

Das Spielen mit Harz war natürlich noch ein weiterer Faktor und eine Umstellung für das Team. Die Abwehr stand eigentlich im gesamten Spiel recht gut und wir konnten zu Beginn das Spiel offen gestalten.
Mit zunehmender Spieldauer unterliefen uns im Angriff einige Abspielfehler und auch der Ball wollte nicht wie gewohnt ins Tor. Zur Halbzeit lagen wir mit 8:15 im Hintertreffen.

Schnell stellte Rimpar in der zweiten Halbzeit das Ergebnis auf zweistellig (10:20), wir versuchten immer wieder dran zu bleiben, hatten aber an diesem Tage kein Glück im Abschluss und mussten am Ende eine verdiente 17:26 Niederlage hinnehmen. Hervorzuheben war die Leistung unserer beiden Torhüter, die mit einer Quote von über 45% gehaltener Bälle überzeugten und das Ergebnis am Ende nicht zu hoch ausfallen ließen.

Es spielten in Rimpar
Tor: Jonas, Joshua
Feld: Julius 7, Nick R. 4, Stephane 2, Ben 2, Eric 1, Jan 1, Christian, Julian, Jona, Nick St., David
Sieg im Testspiel bei der HSG Preagberg 35:22 (17:16)

Das nächste Testspiel für unsere A-Jugend in der Vorbereitung auf das Qualifikationsturnier konnten wir sehr positiv gestalten.

Im Vorfeld mussten wir wieder auf einige Leistungsträger verzichten, um nicht zusagen der komplette Rückraum. So mussten wir auf einigen Positionen umstellen und unsere Jungs konnten sich auch auf ungewohnten Positionen erweisen. Im Vordergrund stand die Freude am Spiel, aber auch die 100%ige Leistungsbereitschaft, alles in die Waagschale zu legen.
Wir kamen sehr gut ins Spiel und erspielten uns bis Mitte der 1. HZ einen Vorsprung von zwei Toren (10:8). Durch leichte Tore der Gastgeber sowie das Nichtnutzen klarer Torchancen drehte Preagberg das Spiel wieder (10:12). Nach einer Auszeit und einigen Umstellungen kamen wir wieder in die Erfolgsspur zurück und erspielten unserseits den Zwei-Tore Vorsprung (14:12). Zur Halbzeit lagen wir mit 17:16 vorne.

Was wir dann in der zweiten Halbzeit aufs Parkett legten, war sehenswert. Ganze sechs Tore konnte Preagberg noch erzielen. Unsere beiden Torhüter, sowie der Mittelblock vernagelten das Tor und zwangen den Gegner zu unkontrollierten Abschlüssen oder Fehlwürfen. Über ein 20:17, 25:19 konnten wir am Ende mit 35:22 gewinnen. Vorne wirbelten Julius und Nick nach Belieben uns erzielten zusammen 25 !! Tore

Im Angriff konnten wir in beiden Halbzeiten mit Spielwitz und gut angelegten Kombinationen überzeugen.
In der Abwehr wurde konsequent gearbeitet und sehr gut verteidigt.

Ebenfalls zu überzeugen wussten alle eingesetzten Ersatzspieler, die mit sehr viel Spielzeit bedacht wurden und für das Team vollen Einsatz zeigte. William aus der B-Jugend kam zu seinem ersten Einsatz und erzielte auch ein Tor.

Fazit: Mit dem gesamten Spiel und dem Auftritt der Jungs waren die Trainer sehr zufrieden. Weiter so !!

In Preagberg waren dabei:

Tor: Joshua (18 Paraden), Jonas (6 Paraden)
Feld: Nick R. 13, Julius 12/2, Jan 3/1, Julian 3, Ben 2, Stephane 1, William 1, Nick St., Christian, David
Jetzt noch schnell die letzten Portionen für unser Weinfest sichern!

weinfest@hsg-aschafftal.de

Oder einen Bestellzettel mit allen wichtigen Infos in den Briefkasten am TV Goldbach Sportheim einwerfen.

Danke für eure Unterstützung!


Es ist wieder soweit... Das Weinfest der Handballer steht vor der Tür!

Dieses Jahr leider wie auch im letzten Jahr nur in einer kleinen und abgespeckten Version.

Auf unsere bekannten Spezialitäten müsst ihr dennoch nicht verzichten.

Wir freuen uns auf euch!